Werkzeuge

Dieses Fenster zeigt die Befehle mit denen man einfach die Mengenaufbereitung berechnen kann:

Es gibt zwei verfügbare Befehle über das Menü:

  • Wörterbücher – öffnet das Fenster, in dem die Wörterbücher durchsucht und geändert werden können,
  • Einstellungen – öffnet das Fenster, in dem die Präferenzen eingestellt werden.

Leistung (Frucht) Befehl

Dieser Befehl schätzt das Maischevolumen auf der Grundlage der vorbereiteten Fruchtmasse oder er schätzt die erforderliche Fruchtmasse, um das definierte Maischevolumen herzustellen. Die Schätzung basiert auf der Grundlage der Wirkungsgrade (Menge/Volumen) für die ausgewählten Früchte.

Der Wirkungsgrad wird nach dem vorgeschlagenen Wert eingestellt, nach der Auswahl der Früchte. Dieser Wert kann in diesem definierten Bereich geändert werden. Dann muss eine der beiden Optionen gewählt werden:

  • Menge – für die Schätzung des Maischevolumen auf der Basis der vorbereiteten Früchtemenge,
  • Volumen – zur Abschätzung der erforderlichen Fruchtmasse, um das definierte Maischevolumen vorzubereiten.

Die Berechnung erfolgt nach Eingabe der Daten in die entsprechenden Felder. Für jeden Wert ist es möglich, die geeignete Einheit aus den vorbereiteten Listen auszuwählen.

Zurück zu dem Inhaltsverzeichnis

Umwandler Befehl

Dieser Befehl rechnet die Werte um, welche in verschiedenen Einheiten oder Währungen ausgedrückt werden können. Die Umwandlung kann für die folgenden Einheiten / Arten angewendet werden:

  • Volumen,
  • Masse,
  • Dichte,
  • Währung,
  • Temperatur,
  • Zuckerkonzentration.

Die Listen von Einheiten / Arten in jeder Gruppe kann durch das Einheit / Arten Wörterbuch geändert.

Zurück zu dem Inhaltsverzeichnis

Süssemesser Befehl

Dieser Befehl wird für die Berechnung des Zuckergehaltes in der Maische auf der Grundlage der Anzeige im Süssemesser verwendet (Balling oder Brix-Skala). Das Ablesen sollte im Temperaturbereich von 20 °C durchgeführt werden.

Die proportionale Verdünnung der Maische durch Wasser in % kann wie folgt definiert werden, z.B.:

  • 0% – keine Verwässerung,
  • 50% – Wasser-Saftverhältnis 1/2,
  • 100% – Wasser-Saftverhältnis 1/1,
  • 200% – Wasser-Saftverhältnis 2/1,
  • 300% – Wasser-Saftverhältnis 3/1,
  • usw.

Die Korrektur für den Nichtzucker- und Tanningehalt in der Maische vom Wert (4 g/l) wird bei der Berechnung berücksichtigt.

Zurück zu dem Inhaltsverzeichnis

Alkohol Befehl

Dieser Befehl wird verwendet, um den Alkoholgehalt der im Wein erzeugt wird zu schätzen. Die direkte Messung des Alkoholgehalts im Wein ist nicht möglich. Die Berechnung basiert auf dem Unterschied zwischen den Ablesungen im Süssemesser vor Beginn der Gärung und nach der Fertigstellung.

Die folgenden Werte müssen ebenfalls definiert werden:

  • anfängliches Volumen des Ansatzes (vor der Gärung),
  • die Menge des zugesetzten Zuckers während der Gärung,
  • der Menge an zugesetztem Wasser während der Gärung.

Zurück zu dem Inhaltsverzeichnis

Verdünnung Befehl (nur in Premium-Version)

Dieser Befehl wird verwendet, um die Konzentration und das Volumen des Verdünnungsmittels und die resultierende Lösung zu berechnen.

Zwei Werte müssen so gewählt werden aus der folgenden errechnet werden:

  • Konzentration des ersten Lösung,
  • Volumen des ersten Lösung,
  • Konzentration des zweiten Lösung,
  • Volumen des zweiten Lösung,
  • Konzentration des erhaltenen Lösung,
  • Volumen des erhaltenen Lösung.

Zurück zu dem Inhaltsverzeichnis